Login

Kurs für Frauen nach Kindsverlust

Nach einer Geburt wird den Frauen empfohlen, einen Rückbildungskurs zu besuchen, um die Erfahrungen von Schwangerschaft und Geburt zu integrieren und wieder zu einer gesunden Körperspannung zu kommen.

Wenn das Kind noch in der Schwangerschaft oder kurz danach verstirbt, erfährt der Lebenszyklus "Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett" einen schmerzlichen Bruch. Dies betrifft alle Schichten im Erleben der Frau. Körper und Seele werden in dieser Zeit der Trauer oft vernachlässigt.

In diesem speziellen Kurs für Frauen, die ihr Kind verloren haben - sei es durch eine Fehlgeburt, einen Schwangerschaftsabbruch oder weil ihr Kind bei/vor der Geburt oder kurz danach verstorben - geben wir Raum für das Besondere in dieser schwierigen Lebenssituation.

Mit Körperübungen, begleitetem Malen und im Austausch miteinander kann ein neuer Zugang zum "Hier sein" gefunden werden, ein neuer Halt und Interesse am Leben.

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse oder malerische Begabung notwendig.

 

Inhalt:

Kreative und körperliche Übungen für Selbstwahrnehmung und Körperbewusstsein

Übungen für eine gesunde Körperspannung, besonders Beckenboden-, Rücken- und Bauchmuskulatur

Pflegende, würdigende und entlastende Übungen mit sinnlichen Farben und heilsamen Bildern

 

Termine:

3.6.-22.7.2020 , 19:30-21:30 Uhr

23.9.-2.12. 2012, 19:30-21:30 Uhr

 

Kosten:

8 x 2 Stunden: 280€ (inkl. Material und Getränke)

Wenn die Frau Anspruch auf einen Rückbildungskurs hat, übernimmt die Krankenkasse einen Anteil von 80€.

 

Ort:

In den "Lebensräumen", Bautzner Landstr. 90, 01324 Dresden

 

Kursleitung:

Heike Erlenkämper

Hebamme

Zusatzqualifikationen in der Beckenbodenprävention, Bewegungstherapie und Trauerbegleitung

 

Britta Fahr

Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin Psychotherapie

Zusatzqualifikation in lösungsorientiertem Malen und Traumabearbeitung

 

Anmeldung über: 

erlenkaemper@web.de (Heike Erlenkämper) oder

atelier-dammweg@posteo.de (Britta Fahr, www.atelierdammweg.de)