HebammenHaus Dresden

Geburtshilfe

Unabhängig vom Geburtsort haben Mutter und Kind nach der Geburt Anspruch auf Hebammenbegleitung in Form von Hausbesuchen und Beratung, sowohl im Wochenbett als auch in der gesamten Stillzeit.
Die von uns während der Geburt betreuten Familien werden selbstverständlich auch im Wochenbett von ihrem Hebammenteam begleitet. Frauen bzw. Paare, die in der Klinik ihr Kind zur Welt bringen, sollten die gewünschte Wochenbettbetreuung vor der Geburt mit einer Hebamme absprechen.

Zu unseren Aufgaben im Wochenbett gehören:
  • Kontrolle der Gebärmutterrückbildung, der Blutung (Wochenfluss) und der Geburtswunden
  • Stillhilfe und Beobachtung der Brust
  • Begleitung der hormonellen und emotionalen Umbruchsituation der Wöchnerin
  • Beobachtung und Kontrolle der Nabelheilung des Kindes
  • Beobachtung des Neugeborenen anhand von (Trink-)Verhalten, Hautfarbe und Gewicht
  • Beratung zur Ernährung und Pflege des Neugeborenen, Beantwortung von Fragen
  • Stoffwechseltest (Fersenblutentnahme)
  • Unterstützung beim Prozess der Familienbildung
  • Abschlussuntersuchung